Digitale Angebote

Braque-Ausstellung digital erleben

Das Bucerius Kunst Forum bietet eine Vielfalt digitaler Angebote, die Ihnen die Ausstellung Georges Braque. Tanz der Formen, Georges Braque als Künstler sowie sein vielseitiges und umfangreiches Werk auch Zuhause näher bringt.


Curator's View @Home
DIGITALER RUNDGANG MIT DER KURATORIN

Auch wenn Sie in den kommenden Wochen die Ausstellung Georges Braque. Tanz der Formen nicht vor Ort entdecken können, möchten wir Ihnen in unserem digitalen Rundgang das Lebenswerk und den Lebensweg dieses besonderen Künstlers vorstellen. In der Reihe Curator's View @Home stellt Ihnen Kathrin Baumstark, Kuratorin der Ausstellung und künstlerische Leitung des Bucerius Kunst Forums, ausgewählte Exponate der Ausstellung vor.

Mehr Infos

Interview mit der Kuratorin
KATHRIN BAUMSTARK ZUR BRAQUE-AUSSTELLUNG

Im Interview erläutert Kathrin Baumstark, Künstlerische Leiterin des Bucerius Kunst Forums, die Konzeption der Ausstellung Georges Braque. Tanz der Formen und stellt Georges Braque und seine erstaunliche schöpferische Vielfalt vor: Vom fauvistischen Frühwerk über die Entwicklung des Kubismus bis zu den letzten, nahezu abstrakten Serien der Nachkriegszeit präsentiert die Retrospektive das vielfältige Werk des bedeutenden französischen Malers.

Zum Video

BKF Guide
GEORGES BRAQUES WERK ZUM HÖREN

Laden Sie sich unseren Audioguide zur Ausstellung Georges Braque. Tanz der Formen kostenlos auf Ihr Smartphone und erhalten Sie interessante Informationen zu einzelnen Werken der Ausstellung, neben der Audiotour finden Sie im BKF Guide unter anderem Videoinhalte und eine Künstlerbiographie zu Georges Braque.

Mehr Infos

Achtsamkeitsübung
ACHTSAM DURCH DIE AUSSTELLUNG

In Ruhe, mit innerer Aufmerksamkeit und viel Zeit ungestört Kunst betrachten – das wünschen wir uns für jeden Ausstellungsbesuch. Mit unserer Achtsamkeitsübung laden wir Sie ein, die Wahrnehmung zu schärfen, sich ganz auf die Kunstwerke zu konzentrieren und den Alltag für einen Moment auszublenden.

Mehr Infos

Kreativanleitungen

Auch unsere kleinen Besucher:innen haben durch unser digitales Angebot die Möglichkeit sich mit Kunst und Kreativität zu beschäftigen.


Kreativanleitung für Zuhause
KUNST FÜR ZUHAUSEBLEIBER:INNEN

Mit unseren Mal- und Bastelanleitungen können Kinder auch Zuhause kreativ werden und neue Sichtweisen auf die Werke unserer Ausstellungen gewinnen: Wer sind eigentlich die Menschen hinter der Leinwand? Was ist auf ihren Gemälden zu sehen? Und was haben sich die Künstler:innen dabei gedacht?

Mehr Infos

Kreativanleitung für Zuhause
BASTELN MIT CLAUDIA VON WASFÜRMICH

Claudia vom Blogmagazin Wasfürmich und ihr Sohn Tjelle ziegen Ihnen, wie Sie mit Ihren Kindern oder Enkeln gemeinsam ein eigenes Familienporträt – angelehnt an Hockneys berühmtes Doppelporträt My Parents – schaffen können.

Zum Video

Weitere digitale Angebote

Neben der jeweils aktuellen Ausstellung beschäftigen wir uns als ein Forum für alle Künste in einem interdisziplinären Veranstaltungsprogramm mit ganz unterschiedlichen Themen. Die entsprechenden digitalen Angebote hierzu sowie zu allgemeinen Servicethemen finden Sie ebenfalls hier.


SPIEGEL Live – Das Gespräch
WAS DIE KINDHEIT FÜR UNSER LEBEN BEDEUTET

Sind Kinder kleine Erwachsene? Oder sollten Sie möglichst viel spielen? Diese Frage wird immer wieder von der Philosophie verhandelt und trieb schon Denker:innen wie Platon, Sokrates oder Nietzsche um. Wie auch immer die Antwort ausfällt, Eltern erziehen ihre Kinder selten erwartungsfrei. Doch wie sieht die ideale Kindheit aus? Und gibt es sie überhaupt? In dieser Folge von SPIEGEL Live – Das Gespräch spricht SPIEGEL-Redakteurin Bettina Musall mit dem Philosophen Christoph Quarch.

Das Gespräch ist in Kooperation mit dem Bucerius Kunst Forum entstanden und steht Ihnen als Podcast zur Verfügung.

Zum Podcast

SPIEGEL Live – Das Gespräch
CORONA UND WIRTSCHAFTSKRISE. WAS KÖNNEN WIR AUS DER GESCHICHTE LERNEN?

Ob Südseeblase oder Pest – schon immer gab es Krisen, die unsere Gesellschaft und Wirtschaft erschüttert haben. In der aktuellen Podcastfolge des Podcasts SPIEGEL Live – Das Gespräch spricht SPIEGEL-Redakteurin Eva-Maria Schnurr mit dem Historiker Michael North darüber, ob der globale Kapitalismus anfälliger für Krisen als frühere Wirtschaftsformen ist und was wir mit Blick auf die Geschichte in der Corona-Pandemie besser machen können.

Das Gespräch ist in Kooperation mit dem Bucerius Kunst Forum entstanden und steht Ihnen als Podcast zur Verfügung.

Zum Podcast

SPIEGEL Live – Das Gespräch
WIE BRUTAL WAR DAS MITTELALTER WIRKLICH?

Brutale Schlachten, blutige Gemetzel und raue Kämpfe: Filme und Serien inszenieren mittelalterliche Kriege als archaische Angelegenheit. Sie faszinieren uns damit bis heute und prägen so unseren Blick auf Geschichte. In der aktuellen Folge des Podcasts SPIEGEL Live – Das Gespräch spricht SPIEGEL-Redakteurin Eva-Maria Schnurr mit dem Historiker Martin Clauss über die Bedeutung von Konflikten für die Bevölkerung und ob Gesellschaften ihre Konflikte heute zivilisierter lösen als im vermeintlich dunklen Mittelalter.

Das Gespräch ist in Kooperation mit dem Bucerius Kunst Forum entstanden und steht Ihnen als Podcast zur Verfügung.

Zum Podcast

Newsletter
KUNST FÜR ZUHAUSE MIT DEM BKF NEWSLETTER

Regelmäßig versorgen wir Sie mit Themen, die in der Ausstellung behandelt werden, wir stellen einzelne Werke sowie Georges Braque als Künstler vor. Darüber hinaus informieren wir Sie natürlich über aktuelle Entwicklungen.

Zur Anmeldung