Schüler führen Schüler

Wie bringt man ein Ausstellungsthema anschaulich einem jungen Museumspublikum näher, ohne mit trockener Theorie und Fachwissen zu langweilen?

Das Projekt Schüler führen Schüler bietet einen neuen Weg der Kunstvermittlung: Schülerinnen und Schüler der Profilkurse Kunst des Wilhelm-Gymnasiums und der Kunst AG des Johanneums befassen sich mit der Thematik aktueller Ausstellungen des Bucerius Kunst Forums und geben ihr Wissen in Führungen an andere Klassen unterschiedlicher Schulformen und Jahrgangsstufen weiter.

Aktuell beteiligen sich ca. 50 Schülerinnen und Schüler der Studienstufe des Wilhelm-Gymnasiums und die Kunst AG des Johanneums an dem Projekt, das von Dr. Karin Maak, Kunsthistorikerin und Kunsterzieherin am Wilhelm-Gymnasium, Anfang 2009 initiiert wurde. Mittlerweile hat das Projekt bundesweite Anerkennung gefunden und wurde im Rahmen der Wettbewerbe schule@museum sowie Kinder zum Olymp ausgezeichnet. Geführt wurden bislang rund 60 Klassen vom Grundschulalter bis zum Abitur – darunter zunehmend auch Schulklassen aus sozial schwächeren Stadtteilen. Neben Schülern aus Hamburg nehmen auch Gruppen aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen das Angebot wahr.

Bei der Vorbereitung werden die jungen „Kunstexperten“ vom wissenschaftlichen Team des Bucerius Kunst Forums unterstützt, das ihnen mit Informationen zum Ausstellungskonzept und museumspädagogischen Tipps zur Seite steht. Mit viel Freude und Engagement bereiten sich die Schüler auf ihre Führungen vor, in denen sie ihr Wissen an andere Schulklassen weitergeben. Im direkten Kontakt mit den gleichaltrigen oder nur wenig älteren Schüler-Guides erfahren die jungen Besucher Kunst ganz anders – ohne das Gefühl, von einem Erwachsenen belehrt zu werden. Fachwissen wird auf Augenhöhe vermittelt und regt dazu an, sich durch Nachfragen und Kommentare aktiv zu beteiligen.

Auch die erwachsenen Besucher profitieren von diesem neuen Zugang zur Kunst: Bei der Langen Nacht der Museen fungieren die Schülerinnen und Schüler als Kunstscouts und stehen allen Ausstellungsgästen für Fragen zur Verfügung.



Öffnungszeiten
Für die Führungen gelten gesonderte Öffnungszeiten.

Eintritt
Das Angebot ist kostenlos.

Beratung und Anmeldung
+49 (0)40 36 09 96 72
vermittlung@remove-this.buceriuskunstforum.de