Zuloaga bis Almodóvar: Filmprogramm zum „Mythos Spanien“

Filmstill aus „La Singla“, ©riseanshinecinema.jpg

Filmprogramm im Abaton

So, 12.5.2024
11:00 — 13:00 Uhr
Termin speichern

An drei Vormittagen bietet das Abaton Kino ein vielfältiges Programm, das sich – ebenso wie die Gemälde Ignacio Zuloagas – der „spanischen Seele“ widmet. Die Motive aus Zuloagas Werken – Flamencotänzerinnen, Toreros und das spanische Leben auf dem Land – finden sich auch in den präsentierten Filmen:

Den Auftakt bildet Sprich mit ihr von Pedro Almodóvar aus dem Jahr 2002. Mit der erfolgreichen Produktion, die in der Gegenwart spielt, hat Almodóvar das Bild Spaniens im Ausland maßgeblich beeinflusst – ähnlich wie Jahrzehnte vor ihm Zuloaga mit seinen Gemälden. Der Film erweist dem Maler zweifach Referenz: durch eine Torera als Hauptfigur und durch einen weiteren Charakter, der „Zuloaga“ mit Nachnamen heißt.

Der Dokumentarfilm La Singla erzählt die Geschichte einer Flamencotänzerin, die in den 1960er Jahren in Spanien und Europa berühmt war. Der Film besticht durch wunderbare Schwarzweißfotos sowie Film- und Fernsehaufnahmen aus der Zeit.

Blancanieves (Schneewittchen) ist ein stummer, mit Musik unterlegter Schwarzweißfilm aus dem Jahr 2012: Er spielt in den 1920er Jahren und erzählt von einem Torero und seiner Frau. Der Film gewann für sein Kostümdesign den europäischen Filmpreis sowie den Goya Award für Kamera und Kostüm, dazu über 40 weitere internationale Festivalpreise.

Informationen

So, 10.3.2024 SPRICH MIT IHR (OmU), Begrüßung: Dr. Daria Dittmeyer-Hössl, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Bucerius Kunst Forums
So, 14.4.2024 LA SINGLA (OmU), Begrüßung: Dr. Katrin Dyballa, Kuratorin des Bucerius Kunst Forums
So, 12.5.2024 BLANCANIEVES (OmU)

Tickets über über das Abaton-Kino

Zurück zur Übersicht
Alle Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung
Curator's View
13.5.2024