Tattoos, Schmuck und Typencollagen

© Ulrich Perrey

Familienworkshop
Samstag, 23.2.2019
14:30 — 17:30 Uhr

Die Ausstellung zeigt Bilder und Fotografien von Menschen in den 20er Jahren. Manchmal war ihr Alltag nicht einfach, zum Beispiel als Reinmachfrau oder Zeitungsverkäufer. Neben den Arbeiterinnen und Arbeitern sind auch Künstlerinnen und Künstler oder Kinder zu sehen. Diese verschiedenen Menschen haben bestimmte Gesichtsausdrücke und Kleider.

Auf einem plakatgroßen Papierformat kann die ganze Familie im Atelier Typencollagen herstellen. Große Kopien von Porträts, die in der Ausstellung zu sehen sind, können ausgeschnitten, neu zusammengefügt und aufgeklebt werden. Die Gestaltung des Hintergrundes mit Farbe ist wichtig, um der Gruppe von Typen eine passende Umgebung zu verschaffen. Nun kommen Ergänzungen hinzu: zum Beispiel selbst gemachter Perlenschmuck, ein Kleid aus Papier und Draht, ein selbst gemalter Hut, eine rote Feder am Kragen oder ein gestempeltes Tattoo. Der Ohrring, der aus dem Bild ragt, oder die Mütze, die nur an einer Papierkante festgeklebt wird und einen Schatten über das Gesicht der Figur wirft, verleihen der Familiencollage etwas Lebendiges.

Informationen

Alter 6 — 96 Jahre
Ticket 8 Euro (plus Ausstellungseintritt für Erwachsene)
Familienkarte 25 Euro (2 Kinder, 2 Erwachsene plus Ausstellungsticket für Erwachsene)

Tickets
Veranstaltungs-Tickets sind online oder an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:


Ticketkasse im Bucerius Kunst Forum
Täglich 11:00 — 19:00 Uhr
Donnerstags 11:00 — 21:00 Uhr


Gerdes Theater- und Konzertkasse
Rothenbaumchaussee 77
+49 (0)40 45 33 26
info@remove-this.konzertkassegerdes.de
konzertkassegerdes.de
Mo — Fr, 10:00 — 18:00 Uhr
Sa, 10:00 — 13:00 Uhr


Eventim
Online-Tickets unter www.eventim.de

Zurück zur Übersicht
Alle Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung
Die wilden Zwanziger. Berlin und Tucholsky
25.2.2019