Stephan Hermlin:
Der Leutnant Yorck von Wartenburg

Hanjo Kesting © Peter Köhn
Hanjo Kesting © Peter Köhn

Große Erzählungen der Weltliteratur
Mittwoch, 13.3.2019
20:00 — 22:00 Uhr

Stephan Hermlin, geboren 1915 in Chemnitz, gestorben 1997 in Berlin, gehörte zu den maßgeblichen Autoren der DDR-Literatur. Bis zuletzt bekannte er sich zu dem Staat, in dem er eine wichtige kulturpolitische Rolle gespielt hatte. Unter seinen Erzählungen nimmt die früheste, Der Leutnant Yorck von Wartenburg, geschrieben 1944 in Zürich, einen herausragenden Platz ein – als der wahrscheinlich erste Versuch, den Ereignissen des 20. Juli 1944 eine literarische Gestalt zu geben.


Die Lesereihe Große Erzählungen der Weltliteratur ist eine Veranstaltung der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Informationen

Begrüßung Christine Neuhaus, Bereichsleiterin Förderung der ZEIT-Stiftung
Lesung Frank Arnold
Kommentierung Hanjo Kesting
Ticket 10 Euro / ermäßigt 8 Euro

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Tickets
Veranstaltungs-Tickets sind online oder an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:


Ticketkasse im Bucerius Kunst Forum
Täglich 11:00 — 19:00 Uhr
Donnerstags 11:00 — 21:00 Uhr


Gerdes Theater- und Konzertkasse
Rothenbaumchaussee 77
+49 (0)40 45 33 26
info@remove-this.konzertkassegerdes.de
konzertkassegerdes.de
Mo — Fr, 10:00 — 18:00 Uhr
Sa, 10:00 — 13:00 Uhr


Eventim
Online-Tickets unter www.eventim.de

Zurück zur Übersicht
Alle Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung
Räume für Kunst
19.3.2019