MEMBERS POETRY: Georges Braque und das literarische Paris

Foto: Ulrich Perrey

Digitaler Vortrag via Zoom
Donnerstag, 19.11.2020
19:15 — 20:45 Uhr

Anlässlich der großen retrospektiven Ausstellung Georges Braque. Tanz der Formen wenden wir uns dem Werk des bedeutenden französischen Künstlers zu. Es wird uns aber nicht nur die Kunst Braques beschäftigen – in einer Erweiterung des Blickwinkels wenden wir uns auch der zeitgenössischen Literatur zu.

Hatte Braque vor allem in den ersten Jahrzehnten des  20. Jahrhunderts mit innovativen formalen Experimenten auf sich aufmerksam gemacht, so werden wir sehen, dass sich dieser Wille zu einer veränderten Erfassung der Wirklichkeit auch in der Literatur dieser Zeit zeigt. In der Begegnung von Kunst und Literatur wird der gemeinsame Aufbruch in die Moderne deutlich.

Informationen

Vortrag Dr. Gabriele Himmelmann, Kunsthistorikerin
Preis 15 Euro, exklusiv für Mitglieder

Die Veranstaltung wird online stattfinden

Aufgrund der aktuellen Situation und der Entwicklung der SARS-CoV-2-Pandemie kann diese Veranstaltung nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Stattdessen laden wir Sie zum digitalen Vortrag via ZOOM mit Dr. Gabriele Himmelmann ein.


Anmeldung
bitte per E-Mail an info@remove-this.buceriuskunstclub.de
Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail übermittelt.

Zurück zur Übersicht
Alle Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung
Stillleben à la Braque
20.11.2020