Geld, Gold und Geltung.
Monetäre Motive in der Kunst

Bernhard Maaz ©Bayerische Staatsgemäldesammlung

Kuratorenvortrag
Dienstag, 16.7.2019
20:00 — 22:00 Uhr

An der Schwelle zu einem Zeitalter ohne Zahlungsmittel, von dem zumindest manch einer träumt, gilt es zurückzublicken auf die mannigfaltigen Fragen einer künstlerischen Auseinandersetzung mit dem weiten und traditionsreichen Themenkreis um Geld und Gold.

In der Ausstellung Here We Are Today werden einige Werke der jüngsten Vergangenheit gezeigt, die sich diesen Fragen widmen oder sie berühren. In welcher Tradition stehen sie? Welcher Wandel hat im Verlauf der letzten Jahrhunderte stattgefunden? Geld ist nicht nur Zahlungsmittel, es reguliert, beeinflusst, stört oder befeuert auch die zwischenmenschlichen Beziehungen jenseits des Handels, es steuert eben auch das alltägliche Handeln. Und Gold ist nicht nur kostbar und schön, sondern auch Ursache für Kriege und Kämpfe. Die Ambivalenz von Geld und Gold kennt viele Spielarten.

Informationen

Begrüßung Dr. Kathrin Baumstark, künstlerische Leitung des Bucerius Kunst Forums
Vortrag Prof. Dr. Bernhard Maaz, Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen
Ticket 10 Euro / ermäßigt 8 Euro

Tickets
Veranstaltungs-Tickets sind online oder an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:


Ticketkasse im Bucerius Kunst Forum
Täglich 11:00 — 19:00 Uhr
Donnerstags 11:00 — 21:00 Uhr


Gerdes Theater- und Konzertkasse
Rothenbaumchaussee 77
+49 (0)40 45 33 26
info@remove-this.konzertkassegerdes.de
konzertkassegerdes.de
Mo — Fr, 10:00 — 18:00 Uhr
Sa, 10:00 — 13:00 Uhr


Eventim
Online-Tickets unter www.eventim.de

Zurück zur Übersicht
Alle Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung
Mit Kunst und Kegel
18.7.2019