Abgesagt: Geheimnisse um Troja. Heinrich Schliemann und die Geburt der Archäologie

SPIEGEL-Gespräch live
Mittwoch, 1.12.2021
20:00 — 22:00 Uhr

Da macht sich ein Abenteurer und schwerreicher Geschäftsmann aus der mecklenburgischen Provinz nach Griechenland auf, im Gepäck eine Ausgabe von Homers Ilias. Dort angekommen heiratet er zunächst eine junge Griechin, um sich dann auf die Spuren von Odysseus und Co. zu begeben – bis er schließlich in einem Hügel zuerst auf Siedlungsreste, ein Stadttor und dann sogar auf sagenhafte Goldschätze stößt. Was klingt wie ein überdrehter Filmplot, ist tatsächlich so passiert: Ab 1870 grub der Selfmade-Archäologe Heinrich Schliemann im kleinasiatischen Hisarlık nach Troja und war schließlich überzeugt, die antike Stadt gefunden zu haben. Lag er richtig? Was weiß die Forschung heute über den Hügel, den Schliemann umgrub? Und was bedeuteten sein Fund und sein Vorgehen für die Altertumswissenschaft und die Archäologie? 

Im Vorfeld von Schliemanns 200. Geburtstag am 6. Januar 2022 spricht SPIEGEL-Redakteurin Eva-Maria Schnurr mit dem Althistoriker Martin Zimmermann von der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Informationen

Begrüßung Prof. Dr. Andreas Hoffmann, Geschäftsführer des Bucerius Kunst Forums
Im Gespräch Dr. Eva-Maria Schnurr, Leiterin Ressort Geschichte, DER SPIEGEL mit Prof. Dr. Martin Zimmermann, Ludwig-Maximilians-Universität München
Tickets 10 Euro / ermäßigt 8 Euro

Diese Veranstaltung ist abgesagt

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der SARS-CoV-2-Pandemie und zur Vermeidung einer Reise der Vortragenden findet diese Veranstaltung nicht statt. Bereits gekaufte Veranstaltungstickets werden Ihnen online oder an der Kasse des Bucerius Kunst Forums erstattet.

Für die Online-Erstattung schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit der Bestellnummer sowie dem Veranstaltungsticket an tickets@remove-this.buceriuskunstforum.de.

In Kooperation mit 

Zurück zur Übersicht
Alle Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung
Club: Members Poetry. Kunst und Literatur
2.12.2021