Club: Hamburger Stadtpark - Kunst im öffentlichen Raum

Geführter Rundgang

Di, 10.8.2021
10:00 — 12:00 Uhr
Online-Tickets
Do, 19.8.2021
16:00 — 18:00 Uhr
Online-Tickets

Exklusiv für Mitglieder des Bucerius Kunst Clubs

Während der Industrialisierung im 19. Jahrhundert war Hamburg stark gewachsen und viele Grünflächen innerhalb der Stadt wurden in diesem Zuge bebaut. So entstand der Plan eines sogenannten Volksparkes, eines Naherholungsgebietes für die ärmere Arbeiterklasse.

Auf einer Fläche von 148 Hektar entwickelten der Leiter des Hochbauamtes Fritz Schumacher und der Gartenbaudirektor Otto Linne den Hamburger Stadtpark. Er wurde am 1. Juli 1914 eröffnet. In seiner mehr als 100-jährigen Geschichte kamen nicht nur exotische Gewächse und gartenarchitektonische Kleinode in diesen großen Park. Auch die Kunst im öffentlichen Raum fand hier in Form von Skulpturen ihren Einzug.

Besonders Alfred Lichtwark, der frühere Direktor der Hamburger Kunsthalle, setzte sich für die Kunst im Stadtpark ein. Entdecken Sie auf einer ca. zweistündigen Tour neue Seiten des Stadtparks, interessante Geschichten verschiedener Skulpturen, umrahmt von exotischen Pflanzen aus der ganzen Welt.

Informationen

Führung Sabine Rusch, Botanikerin
Preis 10 Euro pro Mitglied
Ort Hamburger Stadtpark

Anmeldung für Mitglieder

Erwerben Sie Ihr Ticket für diesen geführten Rundgang direkt hier im Online-Shop oder ab dem 26.6.2021 an der Kasse des Bucerius Kunst Forums.

Sie sind noch nicht Mitglied? Profitieren Sie von den Vorteilen unseres Freundeskreises. 

Mehr Infos zum Bucerius Kunst Club


Aktuelle Hinweise

Entsprechend dem aktuellen Infektionsgeschehen kann es zu kurzfristigen Einschränkungen, Digitalisierungen oder Absagen von Veranstaltungen kommen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website kurzfristig über mögliche Änderungen.

Bitte beachten Sie, dass Veranstalter:innen nach der geltenden Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung dazu verpflichtet sind, die Kontaktdaten aller Teilnehmer:innen zur Nachverfolgbarkeit von möglichen Infektionsketten zu erheben. Die Kontaktdaten sind der zuständigen Behörde auf Verlangen vorzulegen und werden nach Ablauf einer vierwöchigen Aufbewahrungsfrist vernichtet. Das Bucerius Kunst Forum erhebt Ihre Daten unmittelbar vor Beginn einer Präsenzveranstaltung.

Bitte beachten Sie, dass nach der geltenden Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung der Einlass zu den Veranstaltungen des Bucerius Kunst Forums nur mit Vorlage eines negativen Coronavirus-Testnachweises nach § 9 (9) gewährt werden kann. Für den Ausstellungsbesuch ist ein negativer Testnachweis gegenwärtig nicht notwendig.

Zurück zur Übersicht
Alle Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung
Curator’s View
10.8.2021