Curator's View

© Bucerius Kunst Forum, Foto: Max Eicke

Führung

Mo, 17.10.2022
18:00 — 19:00 Uhr
Online-Tickets
Di, 15.11.2022
18:00 — 19:00 Uhr
Online-Tickets
Mi, 14.12.2022
18:00 — 19:00 Uhr
Online-Tickets

Augustus markiert einen Wendepunkt in der römischen Geschichte: den Übergang von der Republik zum Principat. Als erster Kaiser (27 v. Chr. bis 14 n. Chr.) besitzt er nicht nur eine immense Macht, sondern bedient sich auch neuer Kommunikationsstrategien.

Ehrenstatuen, Staatsreliefs und Münzen mit dem Bild des Kaisers stehen für den Bilderboom, der sich unter Augustus in bis dahin unvorstellbarer Dichte ausbreitet. Diese neue „Lust am Bild“ wird auch in der Gesellschaft zum Breitenphänomen und hält in den privaten Kontext Einzug. Hier werden Themen aus der Welt des Bacchus oder der Venus aufgegriffen. Dieses neue Verständnis von Bildsprache, -strategien und -medien wird anhand von mehr als 200 Objekten wie Statuen, Büsten, Reliefs, Wandgemälden, Münzen und Keramiken in der Ausstellung Die neuen Bilder des Augustus. Macht und Medien im antiken Rom sichtbar gemacht.

Informationen

Führung am 17.10.2022 Prof. Dr. Andreas Hoffmann, Geschäftsführer des Bucerius Kunst Forums und Kurator der Ausstellung
Führung am 15.11.2022 Dr. Katrin Dyballa, Kuratorin des Bucerius Kunst Forums
Führung am 14.12.2022 Prof. Dr. Andreas Hoffmann, Geschäftsführer des Bucerius Kunst Forums und Kurator der Ausstellung
Tickets 12 Euro / ermäßigt 9 Euro / Young Members und Members 3 Euro (inkl. Ausstellungsticket)

Online-Tickets


Aktuelle Hinweise

Bitte informieren Sie sich hier über die tagesaktuellen Bestimmungen und möglichen Corona-Regelungen.

Zurück zur Übersicht
Alle Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung
Vergil als Dichter des augusteischen Zeitalters
19.10.2022