Kunst im Doppelpack: Emil Nolde im Bucerius Kunst Forum und in der Hamburger Kunsthalle


Sunday, 16.1.2022
6:00 pm — 7:00 pm

Note on events in German language
Accompanying the current exhibition, you can expect diverse and interesting events. In addition to exhibition-related events such as guided tours with the curators, lectures, studio courses for children and our series Introduction to the Exhibition, the programme also includes series of events organised by the ZEIT-Stiftung, such as the literature series Literatur zur Lage. Most of the events are held in German.
Click here for the entire programme (in German).

Ab Oktober ist Emil Noldes Werk zweimal in Hamburg zu sehen: Das Bucerius Kunst Forum widmet sich erstmals seinem Frühwerk und stellt Bezüge zur skandinavischen Malerei her, die Nolde als wichtige Inspiration dienten. Gleichzeitig betrachtet die Hamburger Kunsthalle in einer Studioausstellung vom 16. Oktober 2021 bis 18. April 2022 Noldes Maltechnik. Unter dem Titel »MEISTENS GRUNDIERE ICH MIT KREIDE…« präsentiert sie dazu Ergebnisse eines interdisziplinären Forschungsprojekts , an dem die Hamburger Kunsthalle zusammen mit dem Doerner Institut der Bayerischen Staatsgemälde­sammlungen München und der Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde seit Herbst 2018 gearbeitet hat. Anhand von insgesamt elf Gemälden (inklusive zwei weiterer Leihgaben) vollzieht die Ausstellung Besonderheiten in Noldes Maltechnik nach und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Verständnis seines Werks.

Unser digitaler, einstündiger Einführungsvortrag erläutert die unterschiedlichen Ansätze beider Ausstellungen und veranschaulicht, welchen Beitrag diese zur Auseinandersetzung mit Noldes Leben und Werk leisten.

Information

Kooperationspartner:innen In Kooperation mit [Logo Hamburger Kunsthalle]
Vortrag Dr. Gabriele Himmelmann, Kunstvermittlerin
Ticket 8 Euro pro Endgerät

Aktuelle Hinweise

Entsprechend dem aktuellen Infektionsgeschehen kann es zu kurzfristigen Einschränkungen, Digitalisierungen oder Absagen von Veranstaltungen kommen. Für größtmögliche Flexibilität erhalten Sie von uns bereits mit der Ticketbuchung Zugangsdaten für eine digitale Veranstaltungsabwicklung. Dazu nutzt das Bucerius Kunst Forum die Software Zoom. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website kurzfristig über mögliche Änderungen.

Bitte beachten Sie, dass Veranstalter:innen nach der geltenden Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung dazu verpflichtet sind, die Kontaktdaten aller Teilnehmer:innen zur Nachverfolgbarkeit von möglichen Infektionsketten zu erheben. Die Kontaktdaten sind der zuständigen Behörde auf Verlangen vorzulegen und werden nach Ablauf einer vierwöchigen Aufbewahrungsfrist vernichtet. Das Bucerius Kunst Forum erhebt Ihre Daten unmittelbar vor Beginn einer Präsenzveranstaltung.

Für Führungen ist kein Nachweis eines negativen Coronatests, einer Genesung oder Impfung nötig.

Back to Overview
All Events

Next event
Nolde und der Norden
17.1.2022