Bacchus? Dionysos? Poetry Slam!

[Translate to english:] David Friedrich © Foto: Daniel Dittus

Poetry Slam
Wednesday, 2.11.2022
7:00 pm — 11:00 pm

Note on events in German language
Accompanying the current exhibition, you can expect diverse and interesting events. In addition to exhibition-related events such as guided tours with the curators, lectures, studio courses for children and our series Introduction to the Exhibition, the programme also includes series of events organised by the ZEIT-Stiftung, such as the literature series Literatur zur Lage. Most of the events are held in German.
Click here for the entire programme (in German).

Während der Alexander nacheifernde Pompeius, der krass reiche Crassus und Caesar erbittert um die Vorherrschaft in der römischen Republik kämpften, inszenierte sich Augustus als Erschaffer, nicht als Zerstörer. Unter seiner Herrschaft wurden aus Ziegelhäusern Marmorpaläste und Prachtbauten zierten ganz Rom. Nichts war Augustus wichtiger, als der Nachwelt ein positives Bild zu hinterlassen. Aber hinter der Fassade des Vorzeige-Princeps steckten auch Verleumdung, Herrschsucht und Doppelmoral.

Zwischen nackten Marmor-Männerkörpern, Machtkämpfen und altrömischen Tugenden frönten Augustus und seine Landsleute dem Exzess mit Wein, Sex und Poesie. Wen könnte man also besser einladen, um über die Ausstellung zu schreiben, als vier der besten Poetry Slammer:innen Hamburgs? Denn mit Poesie kennen sie sich aus! Die vier Wortkünstler:innen werden ihre Gedanken, Assoziationen, Gefühle zur Ausstellung oder zu einzelnen Exponaten in fantastische Slam-Texte verpacken und sie erstmals aufführen – und das Publikum senkt oder hebt den Daumen und entscheidet, wer den besten Text des Abends performt hat und somit ganz im Sinne des Gottes Bacchus gefeiert werden soll. Moderiert wird der Abend vom Caesar der deutschen Slam-Szene himself: David Friedrich.

Information

Ablauf 19:00 Uhr: Begrüßung und Einführungsvortrag im Auditorium 19:20 Uhr: Besuch der Ausstellung Die neuen Bilder des Augustus 20:30 Uhr: Poetry Slam im Auditorium
Einführung in die Ausstellung Dr. Daria Dittmeyer-Hössl, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Bucerius Kunst Forums
Moderation David Friedrich, Slam-Poet und Autor
Tickets 10 Euro / ermäßigt 8 Euro

Online-Tickets

Das Veranstaltungsticket berechtigt zum kostenfreien Ausstellungsbesuch am Veranstaltungstag.


Aktuelle Hinweise

Bitte informieren Sie sich hier über die tagesaktuellen Bestimmungen und möglichen Corona-Regelungen.

In Kooperation mit

Back to Overview
All Events

Next event
Club: Antike Abguss-Sammlung der Universität Hamburg
3.11.2022