Veranstaltungen

Eröffnungs-Ausstellung im neuen Bucerius Kunst Forum

13. Oktober 2018 - 20. Januar 2019

Im Herbst 2018 eröffnet das seit mehr als 15 Jahren bestehende Bucerius Kunst Forum seine neuen repräsentativen Räumlichkeiten in der Bucerius Passage am Alten Wall, Hamburg. Die Neueröffnung an prominenter Stelle in der Hamburger Innenstadt, fußläufig gelegen zwischen Elbphilharmonie und Alster, bietet für das Ausstellungshaus nachhaltige und vielversprechende Zukunftsperspektiven.

Die Eröffnungs-Ausstellung wird flankiert von einem vielfältigen Auftaktprogramm, das neben dem gegenwärtig bereits breitgefächerten Veranstaltungsangebot auch Sonderprogrammpunkte und feierliche Momente für unterschiedliche Zielgruppen bieten wird.

Dem Namen des Hauses entsprechend, versteht sich das von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius getragene Ausstellungshaus durch seine fokussierten Ausstellungskonzepte und interdisziplinären Veranstaltungsprogramme als Forum für alle Künste. Die neuen Räume ermöglichen es, eine den Publikumsbedürfnissen angepasste Veranstaltungsetage zu gestalten, die mit Auditorium und Lichthof der doppelten Fläche der bisherigen Veranstaltungsfläche entsprechen wird. Die bedeutendste Neuerung des vergrößerten Ausstellungsbereichs ist neben der Berücksichtigung neuester Licht- und Klimatechnik die Möglichkeit, zusammenhängend auf einer Etage kuratieren zu können. Auch wenn das erfolgreiche Konzept konzentrierter Einzel- und Themenausstellungen von der Antike bis zur Gegenwart beibehalten wird, verspricht das zukünftige Ausstellungsprogramm neben den klassischen und bekannten Namen der Kunstgeschichte auch thematische Überraschungen sowie wissenschaftlich wenig bearbeitete Themen und neue Ansätze. Das Veranstaltungsprogramm wird neue Formate und Pilotprojekte mit bestehenden und neuen Kooperationspartnern für alle Altersgruppen beinhalten. Ein weiterer Schwerpunkt wird in der Vermittlung liegen, hierfür wird ein Tageslichtatelier für Kinder und Familien, aber auch für Menschen mit besonderen Bedürfnissen sowie ältere Besucher entstehen.

Foto: Visualisierung Zugang des neuen Bucerius Kunst Forums vom Alten Wall © Architekten von Gerkan, Marg und Partner (gmp)