Veranstaltungen

Ausflug nach Bremen
Besuch der Ausstellung "Max Beckmann. Welttheater" in der Kunsthalle Bremen

8. Dezember 2017 09:00 - 15:00 Uhr

Begrüßung: Dr. Eva Fischer-Hausdorf, Kuratorin

Führung (11–12 Uhr): N. N.

Max Beckmann (1884–1950) war fasziniert von der Welt des Theaters, Zirkus und Varietés als metaphorischem Schauplatz der menschlichen Beziehungen und des Weltgeschehens. In seinem OEuvre finden sich zahlreiche Gemälde, Druckgrafiken, Zeichnungen und Skulpturen, die sich unmittelbar auf diesen Themenbereich beziehen. Die Ausstellung macht erstmals Beckmanns Welttheater visuell und ideengeschichtlich greifbar. Ausgangspunkt sind die reichen Bestände der Kunsthalle Bremen, die eine der größten Beckmann-Sammlungen Deutschlands besitzt. Sie werden durch Leihgaben aus bedeutenden deutschen und internationalen Museen und Privatsammlungen ergänzt. Die Ausstellung wird von der ehemaligen Volontärin des Bucerius Kunst Forums, Dr. Eva Fischer-Hausdorf, kuratiert, die seit 2014 Kustodin für moderne und zeitgenössische Kunst an der Kunsthalle Bremen ist.


€ 39,– (inklusive Bahnfahrt, Eintritt und Führung)

Exklusiv für Mitglieder des Bucerius Kunst Clubs

© Eva Fischer Hausdorf, Foto: Marcus Meyer