Ausstellung

Hendrik Hondius (1573–1650): Hieronymus Bosch, aus der Serie "Pictorum aliquot celebrium praecipué Germaniae inferioris effigies", 1610, Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Hendrik Hondius (1573–1650): Hieronymus Bosch, aus der Serie "Pictorum aliquot celebrium praecipué Germaniae inferioris effigies"

Von Hieronymus Bosch ist kein Selbstportrait überliefert. Ob der lange nach seinem Tod entstandene Kupferstich einen authentischen Eindruck vermittelt, lässt sich nicht sagen. Er erschien in einer Sammlung niederländischer Künstlerbiographien, die Bosch als einen der Begründer der niederländischen Malerei und Erfinder grotesker Monster ehrte. Diese wurden einer zweiten Auflage des Stiches beigefügt.