Ausstellung

Garten mit Pfau und Taube, Wandfresko, Vierter Stil, um 50–79 n. Chr., Archäologisches Nationalmuseum Neapel

Garten mit Pfau und Taube, Wandfresko, Vierter Stil, um 50–79 n. Chr.

Diese Darstellung vereint typische Elemente der römischen Gartenbilder: den Zaun, Vögel, die möglicherweise auf Gottheiten anspielen, aber auch den Pfeiler mit einem pinax, einer Bildtafel, die eine Theatermaske zeigt. Sie spielt auf die Sphäre des Gottes Dionysos an. Solche Darstellungen fanden sich in den Stadtpalästen Pompejis an den Wänden, die den realen Garten begrenzten.