Ausstellung

Hochzeit von Zephyros und Chloris, Wandfresko, Vierter Stil, um 50–79 n.Chr., Archäologisches Nationalmuseum Neapel

Hochzeit von Zephyros und Chloris, Wandfresko, Vierter Stil, um 50–79 n.Chr.

Viele Wandgemälde in Pompeji zeigten mythologische Szenen mit göttlichen Liebespaaren. Hier wird die Geschichte der Chloris erzählt, die als Flora, Göttin der Blüten, in der römischen Religion verehrt wurde. Von der rechten oberen Bildhälfte nähert sich der Schlafenden der Westwind in Gestalt von Zephyros, um sie zu heiraten. Liebesszenen wie diese waren beliebt, die Figurenschemata der Paare oft austauschbar. Die Identifizierung der Figuren ist nicht immer möglich.