Ausstellung

Edward Steichen (1979-1973): Gloria Swanson, 1924, The Museum of Modern Art, New York, © Photo SCALA, Florenz, The Museum of Modern Art, New York, 2015; Condé Nast, courtesy Gloria Swanson Inc.

Gloria Swanson

Geheimnisvoll blickt die Stummfilmdiva Gloria Swanson den Betrachter aus dunklen Augen an. Das makellose Gesicht wird von einer vor ihr aufgespannten Tüllspitze mit floralem Muster überschrieben. Eine irritierende Spannung aus Ferne und Nähe, Offenheit und Verbergen, Einfachheit und Raffinesse machen das Bild zum Symbol der modernen Frau. Edward Steichen, seit 1923 Chefphotograph im Condé Nast Verlag für Vogue und Vanity Fair, portraitierte die Schauspielerin auf dem Höhepunkt ihrer Karriere.