Ausstellung

Matta (1911-2002): Ohne Titel (Les oh! Tomobiles), um 1972, Fondazione Echaurren Salaris, Rom, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Ohne Titel (Les oh! Tomobiles)

Karikaturhaft führte Matta in diesem in wütendem Rot gehaltenen Bild die Verschmelzung von Mensch und Automobil vor. Die Fahrer sind unbequem in ihre Autos eingeklemmt und drücken aggressiv das Gaspedal herunter. Sie sind Teil der Maschine und damit des "Desasters" geworden, wie Matta das Auto bezeichnete. Die klaren Konturlinien, die kräftigen Farben und der lautmalerische Titel des Bildes zeigen eine Nähe zum Comic, dessen ausdrucksstarke und leicht verständliche Bildsprache Matta schätzte.