Ausstellung

Matta (1911-2002): Les Témoins de l’univers, 1947, Privatsammlung, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Les Témoins de l’univers

Phantastische Flugobjekte, eine Mischung aus Libelle, Segelflieger, Bomber und futuristischem Raumschiff, durchfliegen den Bildraum. Sie senden durch Linien gekennzeichnete Signale aus. Dieses Bild zeigt Mattas phantastische Visionen von technischen Errungenschaften der Zukunft. Zugleich wird seine Verunsicherung in der krisenhaften politischen Situation nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs spürbar.