Ausstellung

Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938): Selbstbildnis mit Pfeife, 1905, Brücke-Museum Berlin

Selbstbildnis mit Pfeife

In seinem frühen Werk „Selbstbildnis mit Pfeife“ inszeniert sich Kirchner seriös mit Hemdkragen, Krawatte, Schnauzer und Pfeife. Der Holzschnitt ähnelt einer Zeichnung, die er bereits zuvor für das Stammbuch der Künstlergruppe „Brücke“ angefertigt hatte. Das erklärte Ziel der „Brücke“, sich gegen Spießbürgertum, gefälligen Geschmack und Konventionen abzugrenzen, steht hier in hartem Kontrast zu Kirchners seriösem und bürgerlichem Auftreten.