Ausstellung

Römisch, Brunnenfigur eines Silens mit Weinschlauch, um 70-110 n. Chr., Skulpturensammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Römisch, Brunnenfigur eines Silens mit Weinschlauch, um 70-110 n. Chr.

Unter den Begleitern von Dionysos nahm der alte Silenos eine wichtige Rolle ein. Als einer der wenigen seiner Trabanten war er eine wiedererkennbare Persönlichkeit. Meistens trat er als fülliger und gefüllter Trunkenbold auf. Auch in dieser römischen Skulptur kann er sich kaum mehr aufrecht halten. Als Dekoration eines Brunnens symbolisiert sie die überströmende Lebensfülle.